Zwischenbericht – Jugendhaus Neu

Durch Medienberichte haben wir erfahren, dass die Stadt Feldkirch ein neues Areal für das Jugendhaus als Alternative zum Jugendhaus Graf Hugo gefunden hat. Unsere Initiative – und damit unsere rund 1.800 UnterstützerInnen – wurden in diesen Entscheidungsprozess weder eingebunden, noch über dessen endgültigen Ausgang informiert.

Als BürgerInneninitiative mit klaren Forderungen an die Entscheidungsträger fühlen wir uns dabei nicht ernst genommen. Unsere Wünsche und Anregungen für den Erhalt des Jugendhauses am jetzigen, zentralen Standpunkt wurden nicht respektiert.

Uns bleibt daher zu hoffen, dass bei weiteren Verhandlungen, die das Jugendhaus NEU betreffen, Jugendlichen und anderen BürgerInnen mehr Raum gegeben werden wird, um sich in der Konzeption und Gestaltung des Hauses kreativ und aktiv einbringen zu können.

Veröffentlicht in Allgemein